G O L D E N H A N D S
G A L L E R Y

March 3, 2016

MOSES & TAPS™

The Grifters small

MOSES & TAPS™ sind die derzeit herausragendsten Vertreter eines künstlerischen Genres, das so aktuell ist, dass es bis heute keinen festen Namen hat; Urban Art, Post- Graffiti, Konzept- und Aktionskunst – alles stimmt, nichts passt.

Die künstlerischen Karrieren von MOSES & TAPS™ begannen unabhängig voneinander bereits im Jahre 1994. 2007 gründeten sie das Künstlerkollektiv TOPSPRAYER™. 2011 erschien ihr erstes Buch INTERNATIONAL TOPSPRAYER™, das bis heute meistverkaufte deutsche Graffitibuch. 2014 veröffentlichten sie den innerhalb von Stunden ausverkauften limitierten Bildband SAME SAME™. Ihre Arbeiten stehen im krassen Gegensatz zum gegenwärtigen harmlosen und gefälligen Street-Art-chic. Werke wie »Die vermalte Tür«, bei der sie eine S-Bahn Tür übermalten und an andere Stelle wieder aufbrachten und »THE WALL™« – die zugemauerte S-Bahn-Tür – sind jedem bekannt. Nach Ausstellungen in Paris, San Francisco und der Bundeskunsthalle in Bonn im letzten Jahr, könnte der Titel mit CORPORATE IDENTITY™ für ihre erste Einzelausstellung in der Heimat seit 2013 kaum treffender sein.