Züge: Eine fahrende Leinwand

Seit den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts ist die Bemalung von Zügen die Königsdisziplin des Graffiti. Die Subkultur und Jugendbewegung, deren Wurzeln sich zu einem emsigen griechischen Fahrradboten zurückverfolgen lassen, erhob die New York Subway einst als fahrende Leinwand einst in den Adelsstand. Nur der Zug als Medium schaffte es, die gesprühten Kunstwerke über die Grenzen des eigenen Viertels hinaus bekannt zu machen. Es dauerte nicht lange und die New Yorker U-Bahn sah aus wie in den Farbtopf gefallen. Erst 1989 gelang es den Betreibern im Zuge des Clean Train Movements den letzten bemalten Zug aus dem Regelverkehr zu ziehen. Fortan wurden besprühte Wagons sofort zur Reinigung gefahren und nahmen den Sprüher so das Erfolgserlebnis der rollenden Leinwand im Fahrbetrieb. Heute wird man in New York keinen besprühten Zug mehr zu Gesicht bekommen. Nicht nur das die Abstellgleise extrem gesichert sind, ein bemalter Zug wird auch umgehend gereinigt und am besten nachts zur Reinigungsanlage überführt.

Als die Graffiti Kultur in den 80er Jahren nach Deutschland kam, begannen Sprüher auch hier bald Züge zu besprühen. Aufgrund der unterschiedlichen infrastrukturellen Begebenheiten, wurden je nach Herkunftsort der Sprüher sowohl Regional- und Fernbahnen, als U- und S-Bahnen besprüht. In Graffitikreisen gelten letztere dabei als interessanteres Ziel als die normalen Züge der Deutschen Bahn. Denn die Szene honoriert immer das in Kauf genommene Risiko, den Aufwand und die Komplexität der Bilder. So waren/sind die kaum bewachten Regionalbahnen der privaten, Kaltenkirchener Bahngesellschaft AKN zwar leicht zu bemalende und im Grunde damit lohnende Ziele für Hamburger Sprüher, werden aber aufgrund der recht niedrigen Hürde als eher einfache Anfängerziele gesehen. Das bemalen eines streng bewachter Prototyps einer neuen U- oder S-Bahn Serie, wird szeneintern hingegen hoch gewürdigt.

Es erscheint ein wenig paradox, dass Züge, die als fahrende Leinwände einst die Bilder der Sprüher in jeden Winkel der Stadt, oder gar der Republik gebracht haben, immer noch so hoch angesehen sind, obwohl sie mittlerweile oft so schnell gereinigt werden, dass selbst die Verursacher kaum Fotos ihrer eigenen Werke bekommen. Während bemalte S-Bahnen in Hamburg noch gelegentlich im Regelverkehr zu sehen sind, werden bemalte U-Bahnen gar nicht mehr zum Personentransport eingesetzt und gehen direkt in die Reinigung. Trotzdem genießen Graffitis auf U-Bahnen ein sehr hohes Ansehen.

Der Mythos „Zug“ lebt und wird durch immer neue Aktionen, die mit Fotos und Videos begleitet werden, weiter befeuert.

 

Isabella Augstein-Tornow
Galerieinhaberin

Mit der Liebe zum Detail und der nötigen Priese Mut bekommt eine Wohnung erst Charakter.

Zurück

Merkliste

About us

There are many variations of passages of Lorem Ipsum available.

But the majority have suffered alteration in some form, by injected humour, or randomised words which don't look even slightly believable.

Get in touch

Cybersteel Inc.
Address: 376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

+1 212 333 4444

+1 212 333 8888

Socials

It is a long established fact that a reader will be distracted by the readable content of a page.

Neugierig? Dann abonnieren Sie gern den Newsletter.

Was ist die Summe aus 4 und 7?
Copyright 2024. Alle Rechte vorbehalten.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes.

Dies sind Blindinhalte in jeglicher Hinsicht. Bitte ersetzen Sie diese Inhalte durch Ihre eigenen Inhalte. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo.

user_privacy_settings

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Privacy Level Einstellungen aus dem Cookie Consent Tool "Privacy Manager".

user_privacy_settings_expires

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Speicherdauer der Privacy Level Einstellungen aus dem Cookie Consent Tool "Privacy Manager".

ce_popup_isClosed

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass das Popup (Inhaltselement - Popup) durch einen Klick des Benutzers geschlossen wurde.

onepage_animate

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass der Scrollscript für die Onepage Navigation gestartet wurde.

onepage_position

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Offset-Position für die Onepage Navigation.

onepage_active

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass die aktuelle Seite eine "Onepage" Seite ist.

view_isGrid

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die gewählte Listen/Grid Ansicht in der Demo CarDealer / CustomCatalog List.

portfolio_MODULE_ID

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert den gewählten Filter des Portfoliofilters.

Eclipse.outdated-browser: "confirmed"

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert den Zustand der Hinweisleiste "Outdated Browser".
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close